Wie alles begann und wie es weiterging

 

Am Silvesterfrühschoppen 2011 bei Creative Cars auf dem Rhen (Henstedt-Ulzburg) haben wir uns gegründet. Nach ein bisschen Werbung in den regionalen Zeitungen trafen sich die "Kultigen" Ende Januar 2012 zu den allerersten "Benzingesprächen". Die Resonanz war überwältigend.

 

Im Laufe der Jahre sind viele weitere „Kultige“ hinzugekommen und wir sind zu einer tollen Gemeinschaft zusammengewachsen.    Zu unserer großen Freude finden auch immer mehr Frauen den Weg zu unseren monatlichen Treffen und Veranstaltungen.

 

Die Gemeinschaft setzt sich aus allen Altersklassen und Berufsgruppen zusammen. "Kultige" mit einem großen Wissen über ihr Hobby, treffen auf Neulinge. Schrauber auf Nicht-Schrauber. Junge auf Alte. Alleinstehende auf Paare. Der daraus  resultierende rege Austausch geht inzwischen weit über das Thema Old- und Youngtimer hinaus.

 

Heute haben wir ca. 70 registrierte Teilnehmer mit ca. 200 kultigen Autos unterschiedlichster Marken.

Leitung

Seit über 20 Jahren beschäftigen wir uns sehr intensiv mit dem Thema Oldtimer, wobei das Hauptinteresse der Marke Mercedes gilt.

 

Unsere Leidenschaft sind Cabrios und alte Autos. Um beides miteinander zu verbinden wurde zu Beginn der 90ziger Jahre ein Mercedes Youngtimer (280SL) angeschafft und erste Kontakte in die Szene geknüpft.

 

Nachdem sich Nachwuchs eingestellt hatte, musste aus dem 2 Sitzer ein 4 Sitzer werden. Die Szene hat mit zeitgenössischen Testberichten unseren Blick auf Rahmenfahrzeuge gelenkt. Daher wurde aus dem Youngtimer-Cabrio ein Faltdach-Oldtimer.

Erfolgreich ist es uns gelungen, auch dem Kind "Benzin im Blut" mitzugeben und für Old-und Youngtimer zu begeistern.

 

Im Alltag bewegen wir einige Youngtimer. (Mercedes und VW)

 

Ende der 90ziger Jahre  haben wir  die Leitung des Regionalclub MVC-Hamburg (Mercedes-Veteranen-Club e.V.) übernommen. Die dort gemachten Erfahrungen bringen wir gerne bei den "Kultigen" ein.

 

In unserer unmittelbaren Ortsumgebung werden viele Old- und Youngtimer bewegt. Daher entstand die Idee mit Gleichgesinnten diese Gemeinschaft aufzubauen. Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit anderen „Autonarren“ egal für welche Marke und welche Altersklasse ihr Herz schlägt.

 

Horst und Angela